Biscotti di riso

 

Reis-Plätzchen

 

Zutaten:

Reismehl ……………………...     700g

Hartweizenmehl ……………….    300g

Zucker ………………………...  300g

Fünf Eier, zwei Tütchen Hefe.

Ein halbes Glas Milch und ein Glas Öl

Die abgeriebene Schale einer Zitrone

 

Mischen Sie die zwei Mehlsorten mit dem Zucker, fügen Sie die Eier, die Milch, das Öl und die Hefe hinzu. Verarbeiten Sie alles zu einem Teig und fügen Sie zuletzt die Zitronenschalen hinzu. Geben Sie den Teig in einen Spritzbeutel und spritzen Sie kleine Plätzchen auf ein gut eingeöltes Backblech. Lassen Sie die Plätzchen zirka 20 Minuten bei 200 Grad backen.

 

 

Biscotti di riso al miele

 

Reis-Plätzchen mit Honig

 

Zutaten:

Reis ……………………………   300g

Mehl …………………………... 200g

Zucker ………………………… 100g

Honig ………………………….   200g

Ein Ei, Öl

Zwei Päckchen Vanillebackpulver

 

Kochen Sie den Reis eine gute halbe Stunde in leicht gesalzenem Wasser, gießen Sie ihn ab und breiten Sie ihn auf der Arbeitsfläche aus, um ihn abkühlen zu lassen. Fügen Sie das Ei und den Zucker hinzu und kneten Sie das Ganze während Sie nach und nach das mit Vanillebackpulver vermischte Mehl hinzugeben. Die Mischung sollte am Ende eher weich sein. Formen Sie Stangen und schneiden Sie diese in gleich große Stücke. Braten Sie diese in reichlich Öl und geben Sie sie anschließend auf ein saugfähiges Papier. Nachdem Sie die Plätzchen auf der Servierplatte verteilt haben, übergießen Sie sie mit Honig.

 

 

Dolce alle castagne

 

Maronen-Süßspeise

 

Zutaten:

Reis …………………………….  250g

Getrocknete Maronen ………….   200g

Ein Liter Milch, zwei Esslöffel Zucker

Eine Vanilleschote

Eine Zimtstange

Butter, Salz, geschlagene Sahne

 

Schälen Sie die Maronen, waschen Sie sie und lassen Sie sie zwölf Stunden in Milch einweichen. Kochen Sie die Maronen zehn Minuten in derselben Milch. Schließlich geben Sie das Ganze in einen Mixer. Fügen Sie Zucker, die fein geschnittene Zimtstange, die Vanilleschote und den Reis zu der Mischung. Lassen Sie alles unter ständigem Rühren kochen. Nach Ende der Kochzeit verteilen Sie die Mischung auf Schälchen, bestreuen sie mit Kakao und garnieren mit geschlagener Sahne sowie nach Belieben mit glasierten Maronen.

 

 

Budino di riso e albicocche

 

Reispudding mit Aprikosen

 

Zutaten:

Reis …………………………….  200g

Ein Liter Milch, eine Vanilleschote

Drei Eier, etwa zehn Mandeln

 

Nachdem Sie die Vanille und den Zucker in die kochende Milch gegeben haben garen Sie den Reis solange darin bis die Flüssigkeit ganz aufgenommen ist. Entnehmen Sie die Vanilleschote und lassen Sie das Ganze abkühlen. Fügen Sie vorsichtig nach und nach die Eier hinzu; schließlich geben Sie alles in eine ringförmige Form. Lassen Sie alles etwa dreißig Minuten lang im Wasserbad erhitzen. Stürzen Sie schließlich den Pudding auf eine Servierplatte, überziehen Sie ihn mit dem Aprikosensirup und garnieren Sie ihn mit den Aprikosen und den Mandeln.

 

 

Budino ai frutti di bosco

 

Pudding mit Waldfrüchten

 

Zutaten:

Waldfrüchte ……………………   400g

Reis …………………………….  150g

Zucker ………………………… 150g

Puderzucker ……………………   50g

Geschlagene Sahne ……………. 150g

¼ l Milch, Saft einer Orange

Eine Vanilleschote

Ein Päckchen Vanillinzucker

Salz, Butter und Cointreau

 

Geben Sie die Waldfrüchte mit dem Puderzucker und dem Orangensaft in eine Schüssel und bewahren Sie diese kühl auf. Kochen Sie den Reis zusammen mit der Vanille drei Minuten in leicht gesalzenem Wasser. Gießen sie den Reis ab und geben Sie ihn mit dem Vanillinzucker und der Hälfte des Zuckers in die kochende Milch. Sobald die Mischung cremig geworden ist, nehmen Sie sie von der Flamme, geben den restlichen Zucker, die Butter und den Likör hinzu und vermischen die Zutaten. Verteilen Sie die Mischung in Schälchen und schieben Sie diese bei 150 Grad für dreißig Minuten in den Ofen. Lassen Sie den Pudding abkühlen. Verteilen Sie anschließend die Waldfrüchte auf dem Pudding und lassen Sie das Ganze eine Stunde im Kühlschrank. Garnieren Sie mit geschlagener Sahne.

 

 

Crostata con riso

 

Reiskuchen

 

Zutaten:

Mürbeteig.

Reis ……………………………   150g

Zucker …………………………    75g

0,750 l Milch, zwei Eier

Butter ………………………….    40g

Kandierte Früchte oder fein gehobelte Schokolade, Cointreau

 

Stellen Sie die Milch auf die Flamme; sobald sie kocht geben Sie den Reis und ein wenig Salz hinzu. Sobald der Reis gar ist, nehmen Sie ihn von der Flamme, mischen ihn mit dem Zucker, der Butter, den kandierten Früchten oder der fein gehobelten Schokolade, den Eigelben und dem Likör. Heben Sie vorsichtig die zu Eischnee geschlagenen Eiweiße unter. Bedecken Sie eine gut eingefettete Kuchenform (vorzugsweise eine Springform) mit einer Schicht Mürbeteig; legen Sie 1/5 für die Garnierung beiseite. Geben Sie die vorbereitete Mischung darauf und garnieren Sie schließlich das Ganze mit dem klassischen Kuchengitter. Lassen Sie den Kuchen bei 180 Grad für zirka vierzig Minuten im Ofen backen. 

 

 

Gelato di riso

 

Reis-Eis

 

Zutaten:

Reis ……………………………..  75g

Milch ………………………….    400dl

Zucker …………………………  150g

Eine Vanilleschote

Acqua di fiori d’arancio oder Likör

Sahne …………………………..  0,250 l

Schale einer Zitrone

Glasierte Maronen

 

Bringen Sie die Milch unter Hinzufügung der Vanille und der Zitronenschale zum Kochen, geben Sie den Reis hinzu, vermischen Sie alles und sobald die Mischung erneut aufkocht lassen Sie das Ganze ungefähr dreißig Minuten köcheln. Entnehmen Sie die Vanilleschote und die Zitronenschale und lassen Sie die Mischung abkühlen. Zuvor süßen Sie jedoch noch mit Zucker und aromatisieren mit dem Orangenblütenwasser oder Orangenlikör. Sobald es erkaltet ist, heben Sie vorsichtig die geschlagene Sahne unter. Bereiten Sie schließlich das Eis unter Verwendung eines dafür geeigneten Haushaltgeräts zu. Fügen Sie in den letzten fünf Minuten die in Stücke geschnittenen glasierten Maronen hinzu. Das Eis kann mit einer heißen Schokoladensoße serviert werden.