Panissa alla vercellese

 

Reisgericht mit Wurst nach Vercelleser Art

 

Zutaten für vier Personen:

Baldo-Reis …………… 400g

Borlotti-Bohnen ……...   200g

Speck ohne Schwarte ...  100g

1 Schweinswürstchen "Salame della Duja" (in Schmalz eingelegt)

1 Zwiebel

1 Glas Rotwein, Salz und Brühe

 

Kochen Sie die Bohnen in reichlich Wasser mit etwas Salz. Hacken Sie die Zwiebel und braten Sie diese zusammen mit dem fein gehackten Speck an; fügen Sie die zerbröckelte Wurst und die Bohnen hinzu. Nach Gefallen geben Sie zwei Esslöffel Tomatensoße hinzu.

Mengen Sie nun den Reis bei und vermischen Sie schließlich alles. Leeren Sie das Rotweinglas und lassen Sie den Rotwein verdampfen. Fügen Sie nach und nach die Brühe hinzu, salzen und pfeffern Sie nach Belieben.

 

 

Paniscia novarese

 

Reisgericht mit Wurst nach Novarischer Art

 

Zutaten für vier Personen:

Baldo-Reis …………….............   400g

Wirsing (das Mittelstück) ……..     400g

Borlotti-Bohnen …………….…    300g (oder eine gute Hand voll getrockneter Bohnen)

In Schmalz eingelegte Wurst       120g

Speck 60g, Butter 40g.

Sellerie (ein Herz), zwei Karotten, eine Zwiebel, zwei frische Tomaten.

Ein Glas Rotwein, Salz, Pfeffer.

 

Kochen Sie die Bohnen mit der in Streifen geschnittenen Speckschwarte in reichlich Wasser mit etwas Salz; nach etwa einer Stunde fügen Sie den Kohl, den Sellerie sowie die in Stücke geschnittenen Karotten hinzu und lassen alles eine weitere Stunde kochen. Hacken Sie die Zwiebel und lassen Sie diese mit dem fein gehackten Speck in Butter anbraten; fügen Sie die zerbröckelte Wurst und die in Stücke geschnittenen Tomaten hinzu. Geben Sie nun den Reis hinzu und vermengen Sie alles gründlich miteinander. Fügen Sie nach und nach die Brühe mit den Bohnen und dem Gemüse hinzu, salzen Sie nach Belieben. Kurz vor Ende der Kochzeit pfeffern sowie den Rotwein hineingießen und verdampfen lassen. Vermischen Sie das Ganze und lassen Sie alles einige Minuten ziehen bevor Sie servieren.

 

 

Riso con le rane

 

Reis mit Fröschen

 

Zutaten für vier Personen:

Carnaroli Reis ………………....    400g

Gehäutete Frösche …………….    500g

Eine Zwiebel, ein Glas Weißwein

1 l Gemüsebrühe

Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Öl, Butter.

 

Waschen Sie vorsichtig die Frösche und brühen Sie sie einige Minuten in kochendem Wasser ab; trennen Sie die Schenkel und legen Sie diese beiseite. Geben Sie die restlichen Zutaten in den Mixer, Knöchelchen eingeschlossen. Dünsten Sie die fein geschnittene Zwiebel in Öl an; geben Sie den Reis hinzu und gießen Sie den Weißwein darauf. Fügen Sie die gehackte Petersilie und die kochende Brühe nach und nach hinzu, sodass sie aufgenommen werden kann. Nach der Hälfte der Kochzeit geben Sie das Püree und schließlich, einige Minuten bevor der Reis von der Flamme genommen wird, die entbeinten Schenkel dazu. Bestreuen Sie alles mit Pfeffer und verrühren Sie unter Hinzugabe einer Butterflocke. Garnieren Sie jeden Teller mit zwei nicht entbeinten Froschschenkeln, Petersilie und Schnittlauch.

 

 

Riso con la zucca

 

Reis mit Kürbis

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  400g

Kürbis …………………………. 350g

Gekochte Bohnen ……………...   30g

Zwei Tomaten, Sellerie, eine Karotte, Basilikum, Salbei

Salz, Pfeffer und Parmesan, ½ l Wasser

 

Schälen Sie den Kürbis, schneiden Sie ihn in Würfel und lassen Sie ihn in Wasser mit Salz und Salbei kochen bis er zerfällt. Getrennt davon lassen Sie in der Hälfte der Butter die Karotte, den Sellerie und den gehackten Basilikum schmoren. Fügen Sie den Reis hinzu und lassen Sie alles einige Minuten ziehen. Geben Sie schließlich die Bohnen und die in Stücke geschnittenen Tomaten, Salz und Pfeffer hinein. Im Anschluss daran tun Sie die Kürbisbrühe dazu und lassen alles fertig kochen. Vor dem Servieren fügen Sie die restliche Butter, den Pfeffer und den Parmesan hinzu.

 

 

Minestra al latte e castagne

 

Maronen-Milch-Suppe

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  200g

Getrocknete Maronen ………….   200g

Ein Liter Milch, Butter und Salz

 

Weichen Sie am Abend zuvor die getrockneten Maronen in Wasser ein. Am nächsten Tag gießen Sie sie ab und geben sie zusammen mit Salz in die Milch. Bringen Sie alles zum Kochen und geben sie dann den Reis hinzu. Nun warten Sie die Kochzeit ab und verrühren vor dem Servieren alles mit einer Butterflocke.

 

 

Minestra latte e zucca

 

Milch-Kürbis-Suppe

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  200g

Gelber Kürbis …………………..  250g

Milch …………………………...  1,5 l

Parmesan, Butter, Salz und Pfeffer.

 

Bringen Sie die Milch mit dem in Stücke geschnittenen gelben Kürbis zum Kochen. Nach Abschluss des Kochvorgangs fügen Sie den Reis hinzu und vermischen das Ganze. Sobald der Reis gar ist, geben Sie den Parmesan, den Pfeffer und die Butter hinzu und garnieren mit einigen zuvor beiseite gelegten Kürbisstücken.

 

 

Minestra alle ortiche

 

Brennnesselsuppe

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  200g

Brennnesseln …………………...  400g

Wasser …………………………. 1,5 l

Parmesan, Butter, Salz, Pfeffer, Minzblätter.

 

Bringen Sie das Wasser mit den grob geschnittenen Brennnesseln zum Kochen. Fügen Sie den Reis hinzu und vermischen Sie alles. Nach Ablauf der Kochzeit geben Sie den Parmesan, die Butter und den Pfeffer hinzu und garnieren die Suppe vor dem Servieren mit Minzblättern.

 

 

Risotto valdostano

 

Risotto aus dem Aostatal

 

Zutaten für vier Personen:

Carnaroli Reis …………………    400g

Fontina (halbfester, vollfetter Kuhmilchkäse aus dem Aostatal)

Butter …………………………..  50g

Gemüsebrühe …………………..  1l

Ein Glas Weißwein

 

Lassen Sie die Butter schmelzen, fügen Sie den Reis hinzu und löschen Sie ihn mit Weißwein ab. Geben Sie nach und nach die Brühe hinzu und, fast vor Ablauf der Kochzeit, den in Stücke geschnittenen Fontina. Rühren Sie bis zur vollständigen Auflösung des Fontina um.

 

 

Risotto con i cardi

 

Risotto mit Karden

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  400g

Karden ………………………… 300g

Gemüsebrühe ………………….   ½ l

Butter, Salz, Pfeffer, Parmesan

 

Zerteilen Sie einige Karden und kochen Sie diese 30 Minuten lang in Salzwasser. Braten Sie die Schalotte in Butter an; fügen Sie den Reis hinzu und lassen Sie alles einige Minuten ziehen. Mengen Sie die Karden bei  und geben Sie nach und nach die Brühe hinzu. Nach Ende der Kochzeit salzen und pfeffern. Rühren Sie die Butter ein und geben Sie den Parmesan hinzu.

 

Risotto prosciutto e funghi

 

Risotto mit Schinken und Pilzen

 

Zutaten für vier Personen:

Carnaroli Reis ………………….   400g

Wiesenchampions ……………..    300g

Roher Schinken ………………..   100g

Butter …………………………..   40g

Eine Knoblauchzehe, Schnittlauch und Salbei; Salz und Pfeffer.

 

Kochen Sie den Reis in reichlich Salzwasser; säubern Sie die Pilze und schneiden Sie den rohen Schinken in Streifen. Braten Sie den Knoblauch in Butter an und entfernen Sie ihn sodann. Fügen Sie die Pilze, den Schinken und den Salbei hinzu und lassen Sie alles bei niedriger Temperatur 10 Minuten kochen. Geben Sie den gut abgegossenen Reis in die Form und bestreuen Sie alles mit fein geschnittenem Schnittlauch. Nach dem Umrühren lassen Sie alles nochmals zwei Minuten kochen.

 

 

Peperoni farciti

 

Gefüllte Paprika

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  200g

Vier Paprika, ein Ei

Rindergehacktes ……………….   100g

Wurst (Salsiccia) ……………...    100g

Geriebener Parmesan.

Pfeffer, Salz, Semmelbrösel, Öl, Petersilie.

 

Kochen Sie den Reis halb gar, gießen Sie das Wasser ab und lassen Sie den Reis abkühlen. Mischen Sie den Reis mit dem Hackfleisch und der Wurst. Fügen Sie das Ei, den geriebenen Parmesan, die klein gehackte Petersilie, etwas Öl, Salz und Pfeffer hinzu. Füllen Sie die gesäuberten und halbierten Paprika mit dieser Masse und bedecken Sie alles mit einer dünnen Schicht Semmelbrösel und einem Spritzer Öl. Geben Sie das Ganze in eine feuerfeste Form und schieben Sie diese für zirka 40 Minuten bei 180 Grad in den Backofen.

 

 

Pomodori ripieni di riso

 

Mit Reis gefüllte Tomaten

 

Zutaten für vier Personen:

Reis …………………………….  100g

Vier große Tomaten, Petersilie, Basilikum

Öl, Salz, Pfeffer und geriebener Parmesan

Eine halbe klein gehackte Knoblauchzehe, drei Sardellen

Kapern ………………………… 25g

 

Waschen Sie die Tomaten gut und halbieren Sie sie. Entfernen Sie das Fruchtfleisch und bewahren Sie es beiseite auf. Würzen Sie den zuvor einige Minuten in Salzwasser gekochten Reis mit dem Tomatenfruchtfleisch, Öl, Salz, Pfeffer, Parmesan, den entgräteten und klein geschnittenen Sardellen, den Kapern und einer Hand voll Petersilie und Basilikum. Salzen Sie jede Tomate und füllen Sie sie mit der gut vermengten Reismischung.

Verteilen Sie die Toamatenhälften in einer Form mit Öl und Wasser. Lassen Sie alles eine Stunde lang bei 160 Grad garen.

 

Garzeit: 15-18 Minuten

Reismenge pro Portion:

Suppe 50g; Risotto 100g.

Brühe pro Portion: 1/3l.

Kalorien pro 100g: 350

 

 

 

Rif. 9

 

Biancomangiare

 

Mandelpudding

 

Zutaten:

Reismehl ……………………….   100g

Zucker …………………………. 100g

Ein Liter Milch, ein Gläschen Passito (Dessertwein)

Vier Eier, ein wenig Zimt

Zwei Esslöffel Orangenblütenwasser

 

Vermengen Sie das Reismehl und den Zucker mit der Milch, streichen Sie alles durch ein Sieb und lassen Sie alles eine halbe Stunde unter ständigem Rühren köcheln. Nehmen Sie das Ganze von der Flamme und geben Sie die geschlagenen Eigelbe, den Likörwein, das Zimtpulver und das Orangenblütenwasser hinein. Lassen Sie alles wiederum eine halbe Stunde unter ständigem Rühren köcheln. Nehmen Sie das Ganze von der Kochstelle und heben Sie das geschlagene Eiweiß unter. Geben Sie alles in eine zuvor gekühlte Form und lassen Sie alles mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Schließlich stürzen Sie den Pudding auf einen Servierteller und bestreuen ihn mit Zucker.

 

 

Torta al cioccolato

 

Schokoladenkuchen

 

Zutaten:

Reis …………………………….  250g

Zucker …………………………. 150g

Kakaopulver (bitter) ……………. 30g

Ein Liter Milch, zwei Eier

Kandierte Früchte, Cocktail-Kirschen, Pinienkerne

Ungefähr zehn Mandeln, Amaretti.

Ein Teelöffel Rum

 

Kochen Sie den Reis in der Milch und lassen Sie ihn dann abkühlen. Fügen Sie nun die Pinienkerne, die kandierten Früchte, die zerbröselten Amaretti, den Likör, die Eier, den Kakao und den Zucker hinzu. Geben Sie alles in eine gut gefettete Form (am Besten eine Springform) und lassen Sie alles 40 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen. Stürzen Sie den Kuchen und garnieren Sie ihn mit den Mandeln und den Cocktail-Kirschen.